Handgearbeitete Keramik  
       von
            Jürgen Kretzschmar

  

 

 Warum Keramik aus der Töpferei?
Weil schöne Keramik das Leben bunter macht
Weil Menschen dahinter stehen
Weil individuelles Kunsthandwerk etwas Besonderes ist


 

Der kreative handwerkliche Umgang mit Ton ist für mich faszinierend, denn vielfältig sind seine Gestaltungsmöglichkeiten.
Im Einklang zwischen Hand und Geist entstehen Keramikarbeiten, wie schon seit Jahrtausenden die Hände von Frauen und Männer aus Ton unterschiedlichste Gefäße, Architekturkeramik und Plastiken formten.
Entdecken Sie in meinem Werkstattladen die große Vielfalt an praktischer und schöner Gebrauchskeramik, Keramik für Kachelöfen, Gartenkeramik und künstlerischer Arbeiten.
Des Weiteren können Sie in meiner Werkstattgalerie Keramikschmuck, Bilder auf Papier und Leinwand und andere interessante Arbeiten für schönes Wohnen entdecken.



Alles aus einer Hand

Gefäßkeramik   -  schöne Keramik für Küche, Tisch und Dekoration

Ofenkacheln + Fliesen  -  für Kachelöfen, Heizkamine, Bad- und Küchenwand

Kachelöfen + Heizkamine  -  individuell für Sie gestaltet

Künstlerische Objekte, Bilder und Plastiken  -  eine Welt für sich

Gartenkeramik  -  für das ganze Jahr

 

 

Ich freue mich über Ihren Besuch in meiner Keramikwerkstatt und Galerie in Beuren-Balzholz

Ihr   Jürgen Kretzschmar

 


Biographie

1958            geboren in Schorndorf

1960 - 1976  Jugend in Köngen

1976 - 1980   Ausbildung zum Keramiker / anschließend Gesellenjahr

1980 - 1982   Verschiedene Tätigkeiten z.B. im sozialen Bereich und bei Bausanierungen

1983 - 1984   Mitarbeit in einer Werkstatt für Baukeramik / Kunstkeramik / Fliesenfachgeschäft

1984 / 85       Meisterprüfung in Landshut und Nürtingen

1985              Gründung der eigenen Werkstatt in Beuren-Balzholz

seit 1986        Zahlreiche Ausstellungsbeteiligungen


 

                                                                                      

 

 

 

Jürgen Kretzschmar ist Mitglied in:

Keramik in Baden-Württemberg e.V.           

Karl Albert Pfänder Gesellschaft e.V. - KAP